Shiatsu

Die PraxisShiatsu ist eine japanische Heilmassage. Sie basiert auf der Erkenntnis der Traditionellen chinesischen Medizin (TCM), die besagt, dass die Lebensenergie (jap. Ki) den Körper in Energiebahnen (Meridiane) durchströmt. Unser körperliches Wohlbefinden hängt von dem freien Energiefluss der Lebensenergie ab. Beim Shiatsu wird mit sanftem Druck der Finger, Hände und Ellenbogen entlang der Meridiane die Energie angeregt und harmonisiert. Durch Dehnungen und Rotationen der Gelenke wird der Energiefluss verbessert. Somit lösen sich Blockaden und das Ki kann wieder frei fließen. Shiatsu ist ein wunderbarer Weg, sich selbst wahrzunehmen, zur Ruhe und in die Entspannung zu kommen. Shiatsu auf der BankShiatsu ist eine Ganzkörperbehandlung, die am bekleideten Körper auf einer weichen Matte durchgeführt wird. Die Behandlung dauert 60 Minuten und ist an kein Alter gebunden. Kosten: € 60,–. Anwendungsbereiche für Shiatsu

  • Rückenschmerzen, Hexenschussbefreit den Kopf
  • Arthrose der Gelenke
  • Spannungskopfschmerzen, Migräne
  • in Zeiten starker Belastungen
  • Burnout, Schlafstörungen, Nervosität
  • Begleitung bei Psychotherapie
  • Menstruations- und Wechseljahresbeschwerden
  • Schwangerschaftsbegleitung
  • Erkrankungen des Magen- Darmbereich sowie der Atmungsorgane
  • Abwehrschwäche, Immunerkrankungen
  • begleitend bei Tumorerkrankungen und Chemotherapie
  • Bei Kindern ADS / ADHS

Die Therapie ist ganzheitlich. Sie eignet sich für Menschen mit Beschwerden, sowie auch als Wohlfühlbehandlung oder zur Vorsorge und Pflege der Gesundheit. Wie wirkt Shiatsu

  • Schmerzlindernd, entspannend, beruhigend.Shiatsu
  • Macht uns beweglicher, freier.
  • Stärkt das Immunsystem.
  • Zentriert uns – bringt uns wieder in die Mitte.
  • Schafft ein Gleichgewicht zwischen Innen und Außen im Körper.

Shiatsu ist eine individuelle energetische Behandlung, die sowohl anregend und aktivierend, wie auch beruhigend und entspannend sein kann.